Einer Pflanze auf der Spur: Hanf

Hanf (Cannabis) gehört zu den ältesten Nutzpflanzen der Menschen. Schon vor etwa 8.000 Jahren wurden Hanfseile und Kleidung aus der robusten Faser hergestellt. Die Blüte nutze man als Medizin und die eiweißreichen Samen als Grundnahrungsmittel. Auch die Rauschwirkungen blieben nicht verborgen und man verwendete die Pflanze bei religiösen Riten. Hanf war im Alltag allgegenwärtig, noch weit bevor es zur Ächtung und Ausrottung der heiligen Pflanze kam... (klick aufs Bild!)